scriptum-Woche an der Schlei-Akademie





Albert-Schweitzer-Schule Sundsacker
Mühlenberg 2a
24298 Winnemark



scriptum-Woche an der Schlei-Akademie
In der Schreibwerkstatt lernen die Studierenden die Grundlagen der westlichen Kalligrafie und Handschrift in Praxis und Theorie kennen. Sie studieren die Alphabete der Schriften vom Großen ins Kleine und werden mit Tusche und Breitfeder üben. Dabei legt die Kursleiterin Wert auf die Genauigkeit in Detail und Gesamterscheinung der Schriften sowie auf Körperhaltung und fließendes Schreiben.

Im Laufe des Kurses können die Teilnehmenden die gelernte Schrift vertiefen und mit ihr experimentieren. Außerdem gibt es eine lebendige, geschichtliche Einführung zur Entwicklung der Schrift. Zum Abschluss können alle ihr eigenes Schreibprojekt beginnen. Das ist in der Regel ein original geschriebenes Schreibblatt als Namensschild, Postkarte, Plakat oder Ähnliches. Aufkommende Fragen zur Gestaltung oder auch zur digitalen Weiterverarbeitung werden ausführlich besprochen und die Kursleiterin gibt weiterführende Tipps zur Technik und Gestaltung.

Die Scriptum-Werkstatt ist für Unerfahrene und Geübte, die sich mit der westlichen Kalligrafie und Handschrift neu oder vertiefend beschäftigen möchten. Der Kurs richtet sich auch an Kunstschaffende, die vorzugsweise mit der linken Hand arbeiten.




scriptum-Woche Vom 15. bis 19. Juli 2019

Die Werkstatt wird angeleitet von Marleen Krallmann
scriptum-Seite der Schlei-Akademie und Anmeldung
Die Anmeldung befindet sich auf der Seite unten rechts unter »Teilnahme-Anfrage stellen«

scriptum-Flyer



scriptum — Schreibwerkstatt © 2019